Jump to content

Se Sol-diers


Nachricht hinzugefügt von Bodyguard,

Das Punktesystem ist mittlerweile eingeführt. Der Beitrag wird deshalb ins Archiv verschoben.

Empfohlene Beiträge

Um die Spielqualität und den Clan von der Versenkung zu retten bin ich dafür ein Konzept zur radikalen vorgehensweise gegen Halbaktive, Karteileichen & Casual-Gelegenheitsspielern zu erarbeiten.
Mir geht es hierbei darum ein klares Bild nach außen darzubieten.
Wer Teil eines Arma-3 Clans ist sollte sich auch in diesen einbringen oder wenigstens an den Events teilnehmen.
Darauf basiert ja unser Clanwesen. Wer Mitglied ist, ist aufgefordert an den Missionen teilzunhemen.
Im gegenzug darf er den TS benutzen und sich nach Belieben auf den A3 Servern austoben, wenn er will.
Das fordern wir auch ganz klar von unseren "Neuen", weshalb ich es nicht nachvollziehen kann, dass dieses Muster nicht auf unsere Nicht-Spielerschaft angewant wird.
 

Meine Auslegung: Wer innerhlab einer 2-Monatszeitspanne ohne gute Begründung nicht an mindstens eines unserer Events teilnimmt wird ausgeschlossen.

bearbeitet von Xindet
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu möchte ich eine Grundsatzdiskussion (zwangsläufig mit dem ganzen Clan) starten, nämlich:

Was für ein Clan wollen wir sein?

Dabei geht es mir nicht darum, ob wir eine bestimmte Einheit verkörpern oder nicht. Mir geht es darum, welche Spieler wir anziehen wollen und was diese Spielergruppen von einem Clan erwarten. Wollen wir wie bisher ein Clan bleiben der nach der Regel "Reallife geht vor" funktioniert, indem es egal ist, wie aktiv unsere Mitgleider sind und wir einen Anlaufpunkt bieten für Leute die gerne taktischer spielen wenn sie Zeit haben oder wollen wir ein Clan sein, der sich auf Spieler konzentriert, die ArmA als Hobby beachten, sich z.B. Freitags Zeit nehmen zu spielen und nicht nur mitspielen weil sie gerade nichts besseres zu tun haben, sich auch sonst gern mit ArmA beschäftigen und vll auch Trainings in Kauf nehmen um gewisse Dinge zu Üben, aber auch Qualität bei den Missionen erwarten etc.

Mir kommt es persönlich so vor, dass wir ersteres darstellen und zweiteres sein wollen. Auch die Einführung der Abmeldepflicht oder der jetzige vorschlag von Xindet hat nur das Ziel unsere Community "aktiver" zu machen. Dieser Zwiespalt z.B. das Missionen geplant werden, aber vom Clan nur eine Hand voll mitspielen, weil die anderen sich keine Zeit nehmen (aber leider auch Leute die z.B. beruflich keine Zeit haben) ist sehr enttäuschend und ich merke auch dass dieser Umstand seit Jahren dafür sorgt ,dass Motivierte Leute die sich reinsteigern und dann enttäuscht werden und dadurch einfach inaktiv werden oder ArmA gar ganz den Rücken kehren oder auch einfach beschließen gar keine Arbeit mehr reinzustecken und nur mehr als mehr oder weniger hirntoter Spieler "nachzudackeln".

Ich würde mich inzwischen zum zweiteren Spielertypen zählen. Inzwischen merke ich immer mehr, obwohl ich (würde ich sagen) viel Einfluss auf den Clan hatte, dass ich mich vor allem durch unsere Community nicht mehr zufriedenstellend vertreten fühle und für mich wäre eine klare Linie entscheidend um festzustellen ,ob ich nochmal mehr oder weniger 8 Jahre in diesen Clan stecken möchte oder nicht.

Ich hoffe ich konnte meine Gedanken verständlich mitteilen und dieses Thema muss vor allem mit allen Mitgliedern und dem Clangründer gemeinsam diskutiert werden, da eine Lösung einseitig nicht erreicht werden kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeiten ändern sich leider, aus Schulzeiten werden Arbeitszeiten (mit Schichten). Ich bin da der spezielle Fall, der unförmig Schichten arbeitet (außerhalb der Mon-Fre Arbeitswoche). Das Interesse ist da und ja, ich bin ja auch zu Schichtzeiten aktiv im TS. Allerdings muss Ich meine Prioritäten und Aktivitäten so setzen, das ich meine Arbeitnehmerpflichten erfülle. ArmA3-Missionen wären für mich kein Problem, wenn ich die Zeit einfrieren könnte, meine Arbeit fertig mache und dann wieder auf "Weiter" drücke... Leider ist das nur Wunschdenken. Ebenso betrifft mich oft Wochenendarbeit und bin da von Schichten betroffen. Generell ist mein Sozialleben zeittechnisch ein Scherbenhaufen... und wenn ich mal Zeit habe versuche ich diese, neben Clanaktivitäten, auch für Familie etc aufzubringen. Leider hat die Woche nur 7 Tage und der Tag 24 Stunden .

Ich verbringe hier viel Zeit, ich genieße die Zeit, denn hier habe ich Leute kennengelernt die ich als echte Freunde ansehe. Der TS ist einer meiner sozialen Hotspots geworden, auf den ich unabhängig der Uhrzeit, immer anwesend sein kann.

Änderungen im arbeitstechnischen Umfeld gibt es bei mir erst nächstes Jahr. Besserung bis dahin kann ich nicht versprechen. Dennoch würde ich für meine jahrelange Treue es als absolute Unverschähmtheit sehen, mich deswegen bei 2monatiger Nicht-Mitmach-Phase als ausgeschlossen zu sehen.

Ich vertrete das Prinzip von "Real-Life geht vor". Sollte! ich es absehen können, wirklich aus festem Grund keine 2 - 3 Monate aktiv zu sein, werde ich mich auch passiv melden. Ich würde zu der Gruppe gehören [aktive Mitglieder, gebeutelt vom Schichtensystem].

Ja, Zeiten ändern sich. Entweder man schafft es sich bestmöglich anzupassen, oder sieht sich selber als "Veteran" der über alle neuen Entwicklungen nörgelt.

 

Ums nochmal zu erwähnen: Ich bin da ein spezieller Fall.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Max aka Contract hat dazu auf Whatsapp geschrieben

Ich bin zwar noch nicht lange im Clan, hab hier dafür aber coole Leute getroffen, verdammt viel Spaß und so einiges über ArmA gelernt.
Ja ich stimme dir zu, dass wir nach außen eher ersteres sind aber zweiteres sein wollen. Erst recht die jenigen die regelmäßig Missionen bauen oder anderweitig viel Zeit in dieses Game stecken.
Da ich für die Ausbildung  weggezogen bin gehöre ich aber auch zu den Leuten die ihre Freunde/-in, Familie oder sonst wen nur am Wochenende sehen können und meistens an Freitagen beschissene Abgaben habe bei denen ich Teils bis Nacht auf der Arbeit hocke.
Daher melde ich mich schon oft vorsichtshalber mal ab wenn ihr ne Slotliste reinstellt, einfach um nicht wieder kurzfristig auszufallen. Und ehrlich gesagt finde ich dass das mit dem Abmelden ruhig ein paar mehr Leute hier machen könnten.

Alles in allem fällt es mir leider meistens sehr schwer Zeit für die Freitags- und Samstagsmissionen zu finden. Und bis Ende der Ausbildung werden es wohl auch erstmal nur 1-2 Missionen pro Monat sein an denen ich teilnehmen kann. Ob das reicht müsst ihr entscheiden.

Bock hätte ich auf jedenfall noch die nächsten Jahre mit dem Clan hier zu zocken, und über ein paar mehr aktive Leute würde sogar ich mich echt freuen ✌🏻

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dennis nachvollziehen. 

Allerdings basiert jeder Clan auf einem geben und nehmen. Wenn ein mitglied nicht spielen kann, dann soll es sich anders einbringen.

In vereinen werden karteileichen auch nur geduldet wenn sie ihre beiträge zahlen.

Kein lang ausgeführter Beitrag. Ich schreibe auf dem Handy

Mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein neues Rängesystem ist nur ein roter Herring.
Es wird das Problem selbst nicht lösen.

Solche, welche sich jetzt wenig bis gar nicht beteiligen werden durch Ränge, die sie vermutlich auch nicht interresieren, nicht motiviert.
Ein Symbol im TS bringt ihnen ja "nichts".

bearbeitet von Xindet
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

Wir haben vor, bis Ende nächsten Monats, ein neues Rängesystem an ein Punktesystem zu koppeln. Dementsprechend wird man in Zukunft eine Punktezahl haben, an der man ablesen kann, wie aktiv man ist. Der erste Schritt in diese Richtung wurde heute bei einem Ratsmeeting gegangen in dem wir ein neues Rängesystem implementiert haben (unter Vorbehalt Veto).

Wir erhoffen uns daraus, Beförderungen und Degradierungen an klaren Punkten festzumachen. Somit können wir die Aktiven fördern und die Inaktiven dazu ermutigen öfter mitzuspielen. Genaueres zum Punktesystem beschließen wir im nächsten Ratsmeeting.

Vorschläge zu dem Thema hier posten oder zu einem Ratsmitglied gehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Wir platzieren Cookies auf deinem Gerät, um diese Webseite besser zu machen. Sie können ihre Cookie-Einstellungen adjustieren, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie mit den aktuellen Einstellungen einverstanden sind. Also by using this site, you agree to our Nutzungsbedingungen.