Jump to content

Neue Gruppe: Veteran / Reservist


Nachricht hinzugefügt von Bodyguard,

Angenommen im Ratsmeeting vom 30.05.2021

Empfohlene Beiträge

Hier mal als Vorschlag, gerne zur Diskussion:

Bei dem letzten Ratsmeeting kam mal wieder die Inaktivität einiger Mitglieder zur Sprache. Außerdem wurde festgestellt, dass es nicht geregelt ist, wie mit Personen umzugehen ist, die nach langer Abwesenheit wieder zu uns kommen.

Problem:

Mitglieder die eine lange Zeit Inaktiv sind und dann wieder zurück kommen sind nicht mehr auf dem gleichen Stand wie aktive Mitglieder.

Langzeitmitglieder die für eine längere Zeit keine Lust auf Arma haben werden komplett aus dem Can geworfen und müssten nach dem derzeitigen System komplett neu anfangen.

Mitglieder die oft da sind, aber wenig bei Missionen mitspielen werden aus dem Clan geworfen.

 

Lösungsvorschlag:

Einführen einer Veteranen / Reservisten Gruppe.

Das ganze soll dann wie folgt aussehen:

Wenn jemand für bis zu drei Monaten abwesend ist und ein festes Enddatum genannt wird , muss er im Forum schreiben, dass er inaktiv ist. Er hat weiterhin seinen Rang und nach seiner Inaktivität kann er ganz normal wieder mitspielen.

Wenn jemand über drei Monate abwesend ist, oder er kein Enddatum seiner Inaktivität nennen kann, wird er entweder auf Antrag oder nach Ablauf von zwei Monaten nicht gemeldeter Inaktivität automatisch zum Veteran/ Rekrut. Das bedeutet folgendes: Er bekommt den Rang Veteran / Reservist (nur noch Sol.Name), darf aber natürlich weiterhin auf den TS. Er hat die gleichen Rechte wie ein Rekrut. Das heißt, dass sie z.B. nicht akiv abstimmen dürfen. Außerdem kann ein Veteran keine Punkte dazuverdienen. Wenn sich ein Veteran / Reservist dazu entschließt wieder aktiv zu werden, meldet er sich bei einem Ausbilder. Dieser überprüft, was der Veteran / Reservist für seinen Rang und seine Scheine wissen musst und macht eine Auffrischung. Somit ist der Veteran / Reservist wieder auf dem selben Stand wie alle anderen. Danach kann er einen Antrag an den Rat stellen, seinen alten Rang zurück zu bekommen.

 

Vorteile:

Wir müssen niemanden aus dem Clan werfen.

Es ist von außen erkennbar, wer aktiv mitspielt. Somit sind Ansprechpartner leichter zu finden.

Veteranen / Reservisten sind weiterhin ein Teil von Sol-diers und haben die gleichen Rechte wie Privates.

Veteranen / Reservisten können ihren alten Rang auch nach mehrjähriger Abwesenheit zurückbekommen und sind dennoch auf dem gleichen Stand wie alle anderen.

 

 

Ich habe mal meine Gedanken aufgeschrieben und hoffe, dass ich noch ein paar Meinungen höre, bis das Thema bei der nächsten Ratssitzung besprochen wird. Dabei sind wichtige "Streit"-Punkte in Rot.

Bei Fragen natürlich gerne an mich,

Bodyguard

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.5.2021 um 16:00 schrieb Bodyguard:

Mitglieder die eine lange Zeit Inaktiv sind und dann wieder zurück kommen sind nicht mehr auf dem gleichen Stand wie aktive Mitglieder.

Langzeitmitglieder die für eine längere Zeit keine Lust auf Arma haben werden komplett aus dem Clan geworfen und müssten nach dem derzeitigen System komplett neu anfangen.

Mitglieder die oft da sind, aber wenig bei Missionen mitspielen werden aus dem Clan geworfen.

1. Ihnen eine neue Gruppe zu geben, wird sie nicht dazu bewegen sich weiterzubilden, wenn sie sowieso keine Interesse an unserer Gemeinschaft an sich haben. Für alle anderen gibt es Passivmeldungen wie bisher.

2. Wenn man sich selbst dem bewusst ist, hat man bereits die Möglichkeit sich passiv zu melden.

3. So sollten wir verfahren. Wir sind kein laissez-faire multigaming clan. Wenn jemand nicht durch technische Hilfe, finanzielle Leistungen, Organisatorisches und/oder Beteiligung ingame, das Clanleben bereichert, dann steht der Clan nicht mit ihm in einem nutzen-nutzen Verhältnis. Defacto Karteileichen blähen nur unseren Clan auf und sorgen bei potentiellen Bewerbern für einen falschen Eindruck. Auch haben Inaktive einen negativen Effekt auf aktive Mitspieler.

 

Leute aus dem Clan zu werfen ist nicht toll.
Es ist aber ein nötiges Übel.

bearbeitet von Xindet
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt ja immer darauf an, wie lange jemand inaktiv ist und ob diese Person sich entsprechend abgemeldet hat.

 

Wenn sich jemand gar nicht meldet und einfach nicht mehr kommt, bin ich dafür, dass auf diese Person zugegangen wird, um ggf. die Trennung vom Clan bzw. das weitere verbleiben zu besprechen. Wenn auch hierauf keine Reaktion erfolgt, dann kick. Die Person kann sich dann ja jederzeit wieder bewerben, wobei ich hierbei denke, dass man dann den Status des Gastspielers weglassen kann. Auch über den alten Rang kann man nach Wiederholung der Grundausbildung ja sprechen.

 

Wenn sich aber jemand inaktiv meldet und auch keinen genauen Endzeitpunkt nennen kann, könnte man tatsächlich mit der Rolle Veteran arbeiten. Jedoch sollte diese Person dann keine Abstimmungsrechte haben. Entweder man beteiligt sich im Clan oder ist halt inaktiv.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Wir platzieren Cookies auf deinem Gerät, um diese Webseite besser zu machen. Sie können ihre Cookie-Einstellungen adjustieren, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie mit den aktuellen Einstellungen einverstanden sind. Also by using this site, you agree to our Nutzungsbedingungen.