Jump to content
  • Richtlinien zum Anlegen einer Mission / eines Events


    Bodyguard

    Folgende Liste soll in Zukunft für Kalendereinträge bei Events benutzt werden. Wenn noch nicht alles feststeht, sollte man trotzdem so viel wie möglich ausfüllen. Der OPORD / LADEF ist unten ausführlich erklärt. Wenn Unterpunkte nicht benötigt werden, kann man sie auch weglassen. Der Punkt 3.3 kann auch durch den jeweiligen Befehlshaber geschrieben werden.

    Anmerkungen werden kursiv geschrieben und können entfernt werden.  Es besteht die Möglichkeit, die Überschriften als Spoiler einzuklappen. Da das aber schlecht zu kopieren ist, werde ich das hier nicht machen.

    Der Kalendereintrag muss immer mit einer Höchstanzahl von Teilnehmern erstellt werden.

    Für allgemeine Infos siehe:

    Für die Namenkonventionen siehe:

     

     

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

     

    [ausrichtender Clan Tag. z.B. SOL] OP XYZ

    Zeus:  XYZ

     

     

    1. Allgemeine Daten

    Wichtige DLCs: z.B. Prairie Fire, Sahara, Global Mobilization, Apex, Contact wird benötigt

    Datum: tt.mm.jjjj

    Treffen: ss:mm Uhr

    Beginn: ss:mm Uhr

    Voraussichtliches Ende: ss:mm Uhr

    Ausrichtender Clan:  z.B. Sol-diers

    Repo: z.B. Special Events

    auto-config:  z.b.  ftp://download.sol-diers.com/armed_assault_3/addons/arma3sync_SpecialEvents/.a3s/autoconfig

    Modpack: z.B. OP XYZ

    Slotliste: slotlist.info.....

    Anmeldeschluss: tt.mm.jjjj, ss:mm Uhr

    Tech-Check: von tt.mm.jjjj, ss:mm Uhr bis tt.mm.jjjj, ss:mm Uhr

    Fürungsbriefing: tt.mm.jjjj, ss:mm Uhr

     

     

     

    2. Kurzbeschreibung

    Kurze Beschreibung der Mission. Beispielsweise: US-Army Infanterie im Angriff auf Altis gegen CSAT Einheiten. Ziel ist die Einnahme des Flugplatzes.

     

     

     

    --------------------Ab hier Briefing-----------------------------------

     

     

     

    3. OPORD / LADEF

    3.1 Situation / Lage

    3.1.1 Area of Operation / Einsatzgebiet

    Ort, Beschaffenheit, Zeit und Wetter

    3.1.2 Enemy Forces / Feindlage

    Wer sind die Feinde? Was machen die Feinde? Wie sind die Feinde ausgestattet (Nachtsicht, Waffen)? Haben die Feinde Feuerunterstützung? Haben die Feinde Fahrzeuge?

    3.1.3 Friendly Forces / Eigene Lage

    Wer sind wir? Wo sind wir stationiert? Wo fangen wir die Mission an? Gibt es eigene Kräfte, die schon im Einsatzraum sind? haben wir Feuerunterstützung? Haben wir Fahrzeuge?

    3.1.4 Attachments and Detachments / Unterstellungen und Abgaben

    Vor allem bei größeren Missionen. Ist eine andere Einheit unterstellt? (z.B. JTAC, Panzer...) Wird ein Teil der Einheit abgegeben? (Meist nur „RP“--> Platoon mit nur drei Squads --> Ein Squad wurde abgegeben.)

    3.1.5 Civilians / Zivile Lage

    Wie ist die Zivile Lage? Gibt es Zivilisten im Einsatzgebiet? Wie verhalten sie sich? Sind sie uns gegenüber freundlich oder feindlich? Gibt es zivile Waffenträger (Polizei / Jäger)? Sind Waffen allgemein legal?

    3.2 Mission / Auftrag

    Auftrag des Missionsbauers. Am besten mit taktischen Bezeichnungen Z.B.  Alpha sichert A-Stadt, gibt Feuerunterstützung für die Einnahme von B-Stadt, zerstört feindliche Mörser bei C-Stadt, beseitigt Minensperre bei Verbindungsstraße.......

    3.3 Execution / Durchführung

    3.3.1 Commanders Intent / Eigene Absicht

    Absicht des Befehlshabers ( meist Platoon-Lead), wie er das oben genannte umsetzen möchte. Kann allgemein gehalten werden. Z.B. besonders aggresives Vorgehen; minimieren eigener Verluste; Vorrücken mit Steilfeuerunterstützung......

    3.3.2 Task to Units / Einzelaufträge

    Detailierte Aufträge an ALLE unterstellten Kräfte (alles was ober als unterstellt aufgeführt wurde, braucht einen eigene Punkt. z.B. JTAC) Dabei Untergliedert man nach Einheit und Phasen. Normalerweise reicht ein Befehl auf Platoonebene aus. Sollte es einen Kompaniebefehl geben, muss in diesem nur die Aufträge an das Platoon geschrieben werden. Der PL muss dann wiederum seine eigenen Aufräge erteilen.

    3.3.3 Fire Support Plan / Feuerunterstützungsplan

    Kurze Darstellung wie Feuerunterstützung während der Mission aussehen soll. Durch wen? (Zeus, Spieler) Mit Was? (Jet/Heli/Mörser...)

    3.3.4 air defense and anti-tank  / Flieger- und Panzerabwehr

    Wer stellt Flugabwehr bz. Panzerabwehr, falls es Bedrohungen gibt. (s. 3.1.2 Feindkäfte) Z.B. Panzerabwehr durch eigene Kräfte mit AT-Waffen

    3.3.5 Coordinating Instructions / Maßnahmen zur Koordinierung

    Zeiten, Verhalten bei, Marschstrecke, Marschreihenfolge(aufgesessen / abgesessen),Sammelpunkte, Feuerregelung, Sperrbestand

    Erklärung: Zeiten (z.b. +10min nach Briefing Funkkreiseröffnung; xx:yy Uhr Abmarsch..) Verhalten bei (z.B. Feindkontakt: Melden, bekämpfen; Hubschrauber unbewaffnet: melden, in Deckung gehen..) Marschstrecke (z.B. auf Karte markiert s. Bilder) Marschreihenfolge (aufgesessen z.B. A1-A2-A-A3, abgesessen z.B. Weisung PL); Sammelpunkte (tz.B. Rally: auf Karte markiert s. Bilder); Feuerregelung (Feuerstatus); Sperrbestand(Wie viele Magazine sind zur Selbstverteidigung verenthalten)

    3.4 Service Support / Einsatzunterstützung

    3.4.1 Medical / Medizinisch

    Meist: Selbst- und Kameradenhilfe; Wo sind die Medics (im Squad, im Platoon...); Aussage zum MassCas Fall ( Wer macht was?  z.B. PSG organisiert Schutz, PlMedic macht triage und weist ein.....); Aussage zum MedEvac (Gibt es einen? Wer und wie wird angefordert? Fahrzeug des MedEvac)

    3.4.2 Supply / Logistik

    Aussage zur Versorgung mit Munition und medizinischem Material sowie zu kaputten Fahrzeugen

    3.4.3 EPOW / Kriegsgefangene

    Aussage zu Kriegsgefangenen. Meist: Meldung an Befehlsstelle

    3.5 Command & Signal / Führungsunterstützung

    3.5.1 Command / Führungsreihenfolge

    Wer übernimmt die Führung, wenn das übergeordnete Element ausfällt?

    3.5.2 Signal / Führungsmittel

    Funkgeräte (z.B. jeder hat ein AN-PRC 152; RTO hat Langstrecke); Regelungen (z.B. Passwörter, Verschlüsselungen); Frequenzen (siehe Bündnisfrequenzen im Forum); Leucht-Erkennungszeichen (Farbbedeutung von Rauch und Flare)

     

    4. Bilder

    Entweder Drohnenaufnahmen / Aufnahmen von Aufklärern mit Beschriftung oder Kartenausschnitte mit Markierungen

     

     

    Letzte Änderungen:

    28.02.2022
    xgamescom



×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Wir platzieren Cookies auf deinem Gerät, um diese Webseite besser zu machen. Sie können ihre Cookie-Einstellungen adjustieren, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie mit den aktuellen Einstellungen einverstanden sind. Also by using this site, you agree to our Nutzungsbedingungen.