Jump to content
  • BTR, Nein BMP! Nein BMD! | Ein Exkurs in die Welt der Russischen Fahrzeuge


    Xindet

    Ich möchste euch helfen Fahrzeuge von einander zu unterscheiden und somit effektiv aufzuklären.
    Das soll dazu führen, dass mit besseren Informationen bessere taktische Entscheidungen gefällt werden sollen.
    Im Folgenden werden wir aus jeder Perspektive die Fahrzeuge betrachten und besondere Merkmale erkennen.

    KwK wird von mir austauschbar mit Glattrohrkanone verwendet.

    Kapitel:
    BTR-60-80
    BMPs & BMDs
    T15
    Kampfpanzer
    Helikopter
     

    Spoiler

    BTR 60-80

    Spoiler

    grafik.png

    Wir sehen von links nach rechts einen: BTR-60 BTR-70 & BTR-80

    Man erkennt am ehesten drei Dinge, wir wollen es ja nicht unnötig kompliziert machen.
    Der BTR-60 hat wie die anderen beiden TPz zwei Sichtfenster, jedoch sind seine an den Ecken nicht abgerundet und haben einen größeren Abstand zwischeneinander als bei dem BTR-70-und 80. Außerdem läuft seine Schnauze nicht Spitz zu, sondern ist vorne abgeflacht.
    Wie unterscheidet man jetzt aber noch den BTR-70 und den BTR-80 fragt sich der werte Leser bestimmt.
    Schaut man sich den Turm an erkennt man beim Turm des BTR-80, dass das Sichtergät am oberen Rand des Turms, statt neben dem MG ist. Auch ist der Infrarotsensor auf dem MG des BTR-80 klar erkennbar.


    grafik.png

    Von der Seite erkennen wir schnell die Markante ausrichtung der Auspuffrohre der einzelnen panzer und die Nebeltöpfe am Turm des BTR-80.
    BTR-60 ca. 45°
    BTR-70 Leicht abgeschrägt
    BTR-80 Fast horizontal
    Auch kann man die unterschiedlichen Luken erkennen.

     

    Nun OBACHT!
    grafik.png

    Das meine Freunde ist der BTR-80A. Es ist genau der gleiche TPz wie der BTR-80, nur mit einer 30mm Kanone.

    Bonus:
    Hat ein BTR eine 2 im Namen also Bspw: BTR-82, so ist er stabilisiert. In Arma ist aber sowieso fast jeder Panzer stabilisiert.


    BMPs und BMDs

    Spoiler

    Ich werde nicht groß auf die Unterscheidung zwischen BMP-1 und BMP-2 eingehen deswegen hier das Wichtigste:
    grafik.png
    Der BMP hat einen kleinen Turm  und eine kleine 73mm KwK, wärend der BMP-2 einen größeren Turm und eine 30mm MK hat.

    Der BMP-2 (bzw. der BMP-3, welcher aber nicht vorhanden ist) bildet des Rückgrad der russischen mech. Infanterie.
    Er ist aber nicht der einzige im Feld verwendete SPz der Russen.
    Die VDV, also die Fallschirmjägertruppe, der Russischen Streitkräfte ist verhältnismäßig groß und in der Doktrin elementar.
    Sie verwenden einen eigenen SPz, welcher aus Helikoptern und Flugzeugen Abgeworfen wird bzw. abgeworfern werden kann.

    grafik.png

    Links zum Vergleich der BMP-2, dann der BMD-2 und der BMD-4

    Beide BMDs sind kleiner als der BMP-2. Während der BMD-2 die gleiche MK wie der BMP verwendet, ist der BMD-4 zusätzlich zu der selbigen mit einer 100mm KwK ausgestattet.
    Außerdem hat der BMD-4 Zugriff auf wesentlich modernere Sichtgeräte als BMD-2 und BMP-2, jedoch keine ATGM.

    Der BMD-1 ist fast identisch zum BDM-2, jedoch benutzt er wie der BMP-1 statt einer MK eine KwK.

    Bonus:
    Allg. kann man sagen, dass der Turm der BMPs eher mittig bzw. hinten liegt, während der BMD-Turm eher vorne zu verordnen ist.


    T-15

    Spoiler

    grafik.png

    Der Modernste und mit dem Puma vermutlich der beste Spz der Welt.
    RHS hat sein APS leider durch die simple Löschung von Raketen umgesetzt, weshalb ich von der nutzung dieses SPzs in missionen abrate.

    Kampfpanzer

    Spoiler

     T-72 und T-90 sind fast identisch, weshalb wir uns um eine unterscheidung zwischen T-80 und T-90 kümmern.
    grafik.png

    Der schräge Winkel ist absichtlich gewählt, da wir das offensichtlichste Merkmal so erkennen können. Der Auspuff ist nämlich bei T-72 und T-90 auf der Linken seite, während er bei T-80s oben bzw. hinten ist. Orientiert euch auf keinen fall an der Reaktivpanzerung, da es 70000 Varianten der Panzer gibt und alle unterschiedlich aussehen.


    grafik.png
    Schauen wir uns die Räder der Panzer an sehen wir, dass der T-80 kleine Räder in 2er Paaren hat, während der T-90 größere Räder hat die alle im gleichen abstand angebracht sind.

    grafik.png
    Wir können T-72 und T-90 in Arma unterscheiden, da der T-72 das MG des Kommandanten, nach dem Spawn des Fahrzeugs angeschräkt hat, da jeder T-90 in Arma eine Waffenlenkanlage für das MG des Kommandanten hat. Beim T-72 müsste er also die Luke öffnen um das MG zu bedienen.

    grafik.png
    Um sie erwähnt zu wissen hier links der T-14, der Modernste Panzer der Welt und rechts der T-55 als ältester Panzer nach dem T-34-85 in unserem Modpack.


    Helikopter

     

    Spoiler

    Die Mi-24, den wohl bekanntesten russischen Helikopter gibt es bei uns in zwei russischen Varianten.
    grafik.png

    Links die Mi-24V und rechts die Mi-24P
    Die V Variante hat ein unten montiertes MG und die P Variante eine seitlich montierte MK.
    In der Realität gibt es noch die VP Variante, welche die bewegliche Waffenstation der V Variante mit der MK der P Variante kombiniert.



    Das ist eine Mi-8
    grafik.png
    Nicht zu verwechseln, da es keine ähnlichen Helikopter bei uns im Modpack gibt. Er kann ca. 2-4 Gruppen halten, und mal mehr mal weniger Waffensysteme ins Feld führen.

    grafik.png

    Die KA-60 ist ein kleiner unterstützuings bzw. Transporthubschrauber. er wird wie ähnliche westliche Drehflügler gerne für Operationen der GRU o.ä. verwendet.

    grafik.png

    Hier links die Mi-28 und rechts die KA-52

    Die Mi-28 ist ein neuerer Allzweckkampfhubschrauber Russlands. Die KA-52 ist noch relativ modern und dank der doppelten Rotorblattanordnung sehr agil. Ein KA-52 erfüllt aber eher eine Aufklärungsrolle und ist ursprünglich dazu gedacht anderen Helikoptern wie Mi-24/28 Ziele zuzuweisen oder SAMs zu vernichten.

     

     



×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Wir platzieren Cookies auf deinem Gerät, um diese Webseite besser zu machen. Sie können ihre Cookie-Einstellungen adjustieren, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie mit den aktuellen Einstellungen einverstanden sind. Also by using this site, you agree to our Nutzungsbedingungen.