Jump to content

ABGESAGT - [GDC] Schweizer Réduit

ArmA 3 Pflichtmissionen
Justin

Termindetails

Nachdem der kalte Krieg eskalierte, rückten Russische Truppen richtung Westen vor. Selbst die Schweiz war vor dem rotem Sturm nicht sicher

Zeiten

Spoiler
Slotting-Zeit

30.04.2022 19:00

Spielbeginn

30.04.2022 19:30

Spielende (ca.)

30.04.2022 23:59

Briefing (Führung)

29.04.2022 20:00

Regeln

Spoiler
Techsupport

 

Zeus: Michael

 

Techcheck möglich am Tage und Vortag des Events

 

Sichtweite über Ace-Einstellungen einstellbar

 

Späteinsteigen bis 30min nach Missionsstart ("ist" nicht "soll") möglich.

Regeln

 

Prinzipiell One-Life aber:

Nach Tod --> Respawn --> Zeus anpingen

 

Zur Nachbesprechung bitte anwesend sein.

 

Bei Missionsstart hat jeder Spieler nicht mehr als die Gegenstände, die durch den Missionsbauer vorgesehen sind.

 

Looten & das verwenden von Feindfahrzeugen (Ausnahme hier bei stationären Geschützen) ist untersagt.

 

Benutzen des virtuellen Arsenals führt zum Ausschluss von der Mission.

 

Stacheldraht darf nicht überklettert werden.

 

LADEF

Spoiler

LAGE:

Allgmeine Lage:

Nachdem Österreich so gut wie erobert ist und Italien auch um sein Überleben kämpft, hat unser Geheimdienst belastende Beweise, dass wir das nächste Ziel sind. Wir haben uns auf diesen Ernstfall vorbereitet und sind gut gerüstet. Man vermutet das der Feind mittels Steilfeuer den Angriff beginnt und mit darauffolgenden Luftlande Einheiten den anrückt. Diese sollen das Gebiete sichern und das Einrollen der Panzer ermöglichen. Die Aufgabe lautet, dem Feind so viele Verluste wie möglich zuzuführen und seinen Vormasch zu stoppen oder wenigstens zu verlangsamen.

Eigene Lage:

Kämpfende Truppe: In Verteidigungspositionen westlich von Summa.

Pioniere/Mörser & Führung: In Kaserne 3km NE von Summa

Feind Lage:

Man vermutet das der Feind in Bataillonsstärke mithilfe von Luftlande einheiten und unter Deckung von Artillerie aus Süden aus mit volle härte aus angreift.

Sprengmittel & Sperren:

Stacheldrahtsperren sind über den gesamten Bereich verteilt. Minen (AT sowie AP) müssen noch von den Pionieren auf den bestimmten Positionen gelegt werden.

Zivile Lage:

Die Zivilisten wurden über den bevorstehen Angriff gewarnt. Jedoch weigerten sich einige ihr Zuhause zu verlasen.

 

Auftrag:

Pioniere/Mörser: Das Legen von Minensperren. Nach erfolgreichem legen dieser Minen, unterstützen sie die Truppe mithilfe von 2 Mörsern. (Falls möglich auch Logistikfahrten)

Kämpfende Truppe: Das Verteidigen ihrer Position

 

 

Empfohlene Kommentare

Aufgrund Familiären umständen, kann es sein, dass ich es nicht schaffe...☹️

Ich gehe aus der Teilnehmerliste raus, und enthalte mich. Gehe aber nicht aus der Slotlist raus.
Es wird Spontan sein, ob ich es schaffe oder nicht.

Mein Platz in der Slotlist kann auch zur Not wenn es zu wenig Plätze gibt überschrieben werden, dann bin ich für die Mission raus...

bearbeitet von MotoMarv
Link zu diesem Kommentar

Muss mich wieder abmelden, an dem Abend ist Jahreshauptversammlung. ich werde befördert und vermutlich für Funktionen wiedergewählt, das kann ich nicht verpassen.^^

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Justin:

Muss mich wieder abmelden, an dem Abend ist Jahreshauptversammlung und ich werde befördert und vermutlich für Funktionen wiedergewählt, das kann ich nicht verpassen.^^

Na dann, Viel Erfolg, Glück und Glückwunsch zur Beförderung🥳

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

Wir platzieren Cookies auf deinem Gerät, um diese Webseite besser zu machen. Sie können ihre Cookie-Einstellungen adjustieren, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie mit den aktuellen Einstellungen einverstanden sind. Also by using this site, you agree to our Nutzungsbedingungen.